Bevor die Lücke zum Problem wird

Die wirtschaftliche Ergebnisperspektive deutscher Energieversorger wird auch nach den geplanten Änderungen bei EEG und anderen Gesetzen düster bleiben. Im Zuge zukünftiger Ergebnissicherung müssen bestehende Strukturen und Abläufe hinterfragt werden, die sich in sich in „guten Zeiten“ etabliert haben. Kommunale Energieversorger stehen dabei vor großen Herausforderungen:

  • Wie werden Potenziale erschlossen, die über die bisherigen Maßnahmen hinausgehen?
  • Wie überwindet man historisch gewachsene Strukturen?
  • Wie wird die erfolgsnotwendige Akzeptanz innerhalb und außerhalb des Unternehmens erreicht?

Der Viewpoint „Bevor die Lücke zum Problem wird“ beschreibt, wie Arthur D. Little und Klienten diese Herausforderungen mit dem Brückenansatz kooperativ und innovativ angehen.